In Südtirol ist in den vergangenen Jahren sehr viel in den öffentlichen Nahverkehr investiert worden, wodurch ein attraktives öffentliches Verkehrsnetz entstanden ist. Südtirol entdecken ohne das eigene Auto benutzen zu müssen ist somit noch einfacher möglich! Verschiedene Angebotskarten für die gesamten öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol verbessern außerdem das Fahrvergnügen und erleichtern das Zu- und Umsteigen von Bus auf Bahn und Aufstiegsanlagen. Kaltern erreichen Sie von der Landeshauptstadt Bozen im Halb-Stunden-Takt.

Von Mai bis Oktober zirkuliert täglich ein Busshuttledienst von Kaltern zum Kalterer See. Dieser See- und Wanderbus wurde eingeführt, um allen freie Fahrt zum See zu ermöglichen, ohne Stress und ohne Parkplatzsuche vor Ort.

Der Busshuttledienst verbindet auch den Ortsteil Altenburg mit Kaltern und dem See, und fährt zudem die Talstation der Mendelstandseilbahn in St. Anton an.

Den Citybus hingegen gibt es seit dem Jahr 2007. Der kleine gelbe Bus bietet die Möglichkeit, sich ohne dem eigenen Auto in der Gemeinde Kaltern fortzubewegen.

Hier finden Sie die vielfältigen Möglichkeiten in Kaltern und Umgebung mobil zu sein. Entdecken Sie die Angebote und überzeugen Sie sich selbst: Sie werden sehen, Sie kommen pünktlich an Ihr Ziel.

Informationen zum öffentlichen Nahverkehr in Südtirol

Fahrpläne
Fahrpläne der Busse, Züge und Aufstiegsanlagen rund um Kaltern und dem Kalterer See.

Bequem und kostengünstig – die Mobilcard
Mit einer Karte können Sie die öffentlichen Busse, Züge und Aufstiegsanlagen benutzen so oft Sie möchten!

Bikemobil Card Südtirol
Die einzigartige Kombination von Bahn, Bus und Fahrrad.

Museumobil Card
Zwei in einem – einzigartige Kombination zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und der Museen in Südtirol!

Der Citybus in Kaltern
Klein, gelb und wendig – der Citybus verbindet die verschiedenen Ortsteile Kalterns untereinander.

Die Linienbusse
Die Linienbusse bringen Sie im Abstand von einer halben Stunde nach Bozen.

Nightliner – Busverbindung am Samstagabend
Nachtschwärmer aufgepasst! Bis 14. Dezember verbinden am Samstagabend Busse die Landeshauptstadt Bozen mit Eppan und Kaltern.